Die entscheidende Rolle der Finanz- und Kapitalmärkte als wichtige Finanzierungsplattformen für die Realwirtschaft gerät in öffentlichen und medialen Debatten zunehmend aus dem Blickfeld. Möglichen Falschdarstellungen wollen wir nun durch ein eigenes Medium mittels faktenbasierter Aufklärung entgegentreten.

„Der Kapitalmarkt“ soll zukünftig halbjährlich erscheinen und ein Informationsservice für finanzpolitische Entscheider darstellen. Neben politischen Themen, die auf der Agenda stehen, wollen wir auch über Studien- und Projektergebnisse sowie Veranstaltungen des Aktienforums informieren.

In „Der Kapitalmarkt I / 2015“ liegt der politische Fokus auf der Kapitalmarktunion und einem ersten Vergleich der angeführten politischen Ziele mit dem nationalen Status quo der heimischen Kapitalmarktpolitik. Weiters gibt es einen kurzen Bericht über die von Aktienforum und Industriellenvereinigung präsentierte Contrast-Ausschüttungsstudie.

Abgerundet wird „Der Kapitalmarkt“ durch einen Veranstaltungsbericht. Beim 34. Financial Community Club war Gottfried Haber, Universitätsprofessor, Vizepräsident des Fiskalrates und Generalrat der OeNB zu Gast und diskutierte über die Steuerreform, die Hypo, einen möglichen Grexit und die Chancen einer Kapitalmarktunion für Österreich.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.