Heuer wurde bereits zum fünften Mal von der Jungen Industrie (JI) gemeinsam mit der Arbeiterkammer Wien und den weiteren Partnern Aktienforum, Austria Wirtschaftsservice (aws) und Infineon AG, der Pitch im Paternoster veranstaltet: 13 handverlesene Startups und innovative Initiativen (der über 100 Jahre alte Paternoster im Haus der Industrie hat 13 Kabinen) versuchen innerhalb von knapp unter 5 Minuten von ihren Ideen, Lösungen oder Produkten zu überzeugen.

Beim Jury-Voting konnte das Wiener Startup DaVinciLab.academy am meisten überzeugen. Mit den Führungskräfte-Bootcamps, Teambuildings und Mitarbeiter-Trainings von DaVinciLab.academy setzen Unternehmen den Grundbaustein für digitale Innovation: Von Coding- und Robotik-Grundlagen über 3D-Druck, Data Science bis hin zur Künstlichen Intelligenz entwickelt DaViniciLab individuelle Weiterbildungsformate für seine Kunden und verfolgt dabei einen Playful Learning-Ansatz. Zudem gibt es mit YouthHackathon@Company auch ein eigenes Format für Lehrlinge. Weitere Informationen unter: https://davincilab.academy/

Weitere Informationen sowie Fotos finden Sie hier.