Aktienforum-Vorstand Sommer-Hemetsberger bei „Pitch im Paternoster“: Potenziale in Österreich enorm – Bei Finanzbildung klares Signal durch Politik nötig

Wien (OTS) Für ein „starkes politisches Signal im Bereich Finanzbildung“ von der neuen Bundesregierung trat Angelika Sommer-Hemetsberger, Vorstandsmitglied des Aktienforums, Donnerstagvormittag bei der Veranstaltung „Pitch im Paternoster“ im Haus der Industrie, ein. Das von der Jungen Industrie gehostete, jährlich stattfindende Event wird neben dem Aktienforum auch von anderen Stakeholdern unterstützt. Sommer-Hemetsberger erklärte die Stärke der Initiative: „Im Laufe dieser Veranstaltung lernt man sehr viele engagierte junge Menschen kennen, die etwas bewegen wollen. Durch unterstützende Maßnahmen im Bereich Finanzbildung könnte man dieses Potenzial gewaltig steigern.“

Sommer-Hemetsberger, die als Jurorin beteiligt war, zeigte sich von den im Rahmen einer Paternosterfahrt präsentierten Businessplänen und Geschäftsideen junger Kandidatinnen und Kandidaten begeistert. In diesem Zusammenhang wünschte sich Sommer-Hemetsberger konkrete Maßnahmen im Bereich Finanzbildung von der neuen Bundesregierung. „Es gibt bereits viele private Initiativen. Nun ist auch die Politik gefragt. Finanzbildung als Schullehrfach wie Mathematik oder Geschichte wäre eine Win-Win-Situation für alle und würde dazu beitragen, künftigen Krisen vorzubeugen“, so Sommer-Hemetsberger. Abschließend verwies Sommer-Hemetsberger auf eine vom Aktienforum beim Hajek-Institut in Auftrag gegebene Umfrage, wonach mehr als 70 Prozent der österreichischen Bevölkerung dies für eine gute Idee hielten.