Für den 30. Financial Community Club konnte Ing. Karl-Heinz Strauss, Vorstandsvorsitzender der PORR AG, als Gastredner gewonnen werden. Strauss, der seit etwa vier Jahren an der Spitze des österreichischen Baukonzerns steht, berichtete im „Dachboden“ des 25hours Hotel vor etwa 60 Gästen aus der Finanzbranche über die Ursachen für die außerordentlich positive Entwicklung des Unternehmens in den vergangenen Monaten und Jahren.

Dabei ging er vor allem auf die kürzlich erfolgreich abgeschlossene Kapitalerhöhung der PORR AG ein, die einen weiteren wesentlichen Meilenstein in Sachen Kapitalmarktorientierung des Unternehmens darstellt. Außerdem gab Strauss Einblick in die strategische Ausrichtung des Baukonzerns, etwa im Hinblick auf die gezielte Fokussierung auf die Heimmärkte. Von der österreichischen Politik wünscht sich Strauss vor allem neue Akzente in der Bildung – auch um den Umgang mit Geld- und Kapitalmarktthemen möglichst früh zu erlernen.

Im Anschluss an das Hintergrundgespräch mit PORR-Chef Strauss konnten die Gäste bei Drinks, Fingerfood und dem berauschenden Ausblick vom „Dachboden“ den Abend ausklingen lassen.